Artikelnummer 14246

Viehverladerampe, fahrbar

Laser-Cut minis Bausatz


6,5 x 2,3 cm, 2,6 - 3,1 cm hoch (variabel einstellbar)

Lieferbar

Achtung: Modellbauartikel, kein Spielzeug!

Spurweite
  • G
  • 0
  • H0
  • H0m
  • H0e
  • TT
  • N
  • Z
10,49 € inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  •  Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 40 EUR
  •  14 Tage Widerrufsrecht

Themenwelt »Viehverladung«
Der Güterverkehr ist eines der schönsten Themen für die Modellbahn – und das über alle Epochen hinweg.
Passend zum NOCH Fokus-Thema 2016 »Mensch und Tier« erscheinen ein Themen-Set mit einer kleinen Güterrampe aus Hartschaum (Art.-Nr. 65614) sowie eine passende Viehverladerampe (Art.-Nr. 14246), Viehverladebrücken und Gatter (Art.-Nr. 14247) als Laser-Cut minis Bausatz.

Hinweis: Die Höhe der Viehverladerampe kann durch Verschieben der Achse verkleinert bzw. vergrößert und damit an den Waggon angepasst werden.

Der Begriff Verladerampe, auch Auffahrrampe, Auffahrschienen, Verladeschienen, bezeichnet eine geneigte Fläche zum Überfahren mit einem Radfahrzeug oder mit Transportgütern auf Rädern oder Rollen oder eben auch für Tiere.
Im Gegensatz zu baulich fest ausgeführten oder natürlich entstandenen größeren Rampen ist damit meist eine zwischen zwei höhenungleichen Ebenen temporär angesetzte Trägerfläche bzw. Fahrbahn gemeint. Sehr häufig ist dabei die Ausführung aus Stahl- oder Aluminium-Profilblech mit oder ohne ausgeprägte Seitenbegrenzungen.
Je nach der Ausführungsart und dem Benutzungszweck gibt es unterschiedliche Arten von Rampen, wobei sich auch Überschneidungen der Zwecke oder Bezeichnungen ergeben (Quelle: Wikipedia).

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein